Südtirol Balance

Fordern und fördern. Entschlacken und genießen. Wir bringen Ihre Sinne in Gleichklang mit der Südtiroler Natur. Entdecken Sie die Langsamkeit und finden Sie Ihren eignen harmonischen Rhythmus!

Vom 31.05. bis zum 16.06.2018 erleben Sie im Alpen Tesitin das besondere Angebot der Südtirol Balance.

Freuen Sie sich auf verschiedene, besondere Aktivitäten im Paket Alpen Balance:

  • Unser Wellnessteam wird exklusiv für diese wundervolle Zeit des Entspannens das einzigartige Balance-Saunaritual entwickeln - Lassen Sie sich überraschen!
  • Ein weiteres Highlight ist "Der Sonnengruß am Morgen mit Atemtherapie" mit unserer Magdalena
  • Den Frühlingsboten auf der Spur gemeinsam mit dem Experten Simon Gietl – Alpinist und geprüfter Bergführer aus Leidenschaft; Sein Motto: „Fühl dich stark, aber nicht unsterblich“.
    Über die Berge von Tal zu Tal
    Begleitet vom jungen Alpinisten und Bergführer Simon Gietl erkunden Sie die schönsten Frühlingstouren inmitten blühender Wiesen und unberührter Natur. Lassen Sie den Blick auf das herrliche Panorama über die in die Höhe ragenden Berggipfel und die Frühlingslandschaft auf sich wirken, bevor Sie das Ziel der Wanderung erreichen. Die Wanderung hält noch andere Genüsse für Sie bereit: Simon Gietl erzählt Ihnen unterwegs von seinen Bergerlebnissen und auf den urigen Almhütten verkosten Sie hausgemachte lokale Köstlichkeiten, die in der milden Mittagssonne besonders gut schmecken.
  • Die Privilegien der Almochsen: Kulinarische Frühlingswanderung
    Wanderführer Andreas begleitet Sie bei dieser Wanderung durch die erwachende Natur auf die Kradorfer Alm am Gsieser Talschluss. Sie erfahren Spannendes über die Almwirtschaft, das bäuerliche Leben und die traditionelle Ochsenhaltung. Nicht umsonst ist das Fleisch der Gsieser Almochsen so begehrt: Bereits im Frühling, wenn die ersten Blumen und die würzigen Kräuter wie Löwenzahn, Sauerampfer, Rotklee oder Fünffingerkraut die saftigen Wiesen bedecken, dürfen die Ochsen auf die Weide. Wie sich dieses Privileg auf die Fleischqualität auswirkt, beweist Ihnen dann Starkoch Herbert Hintner - geboren 1957 im Gsieser Tal. Gemeinsam mit seiner Frau Margot Rabensteiner führt er das Restaurant „Zur Rose“ in Eppan - mit seinen Kreationen, die er Ihnen auf der Kradorfer Alm auftischt.

Entdecken Sie auch die vielen weiteren Angebote des Tourismusvereins Gsiesertal-Welsberg-Taisten in der Zeit vom 13.05. bis zum 16.06.2018:

  • Die Kraft des Wassers spüren: Kneipp´schen Anwendungen für Körper und Seele
    Roswitha Rainer – zertifizierte Kneipp-Gesundheitstrainerin und Gesundheitsberaterin (IHK) aus Taisten gibt ihr Wissen mit Begeisterung und Hingabe weiter. Die Vermittlung der Kneipp-Philosophie, die enge Verbindung mit der Natur sowie die Nutzung von natürlichen Mitteln (Herstellung von Naturkosmetik und Salben) liegen ihr besonders am Herzen.
  • Mutters Küche auf der Burg: Gutes aus alten Zeiten
    Die Bäuerinnen aus dem Gsieser Tal sind die treibende Kraft bei der Bewahrung der einheimischen Gerichte und Spezialitäten. Die Rezepte wurden teilweise von Generation zu Generation weitergegeben und versprechen kulinarische Überraschungen aus der Region.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK